Vorsicht Chatroom

beim Chatten

Auch im Netz willst du nicht beleidigt, ausgelacht oder blöd angemacht werden. Darum beherzige immer die erste und wichtigste Benimm-Regel der sogenannten Netiquette: Begegne anderen Chattern mit Respekt und Höflichkeit. Dann werden sie auch dich respektieren und höflich behandeln! 

Und im Chat heißt es aufpassen, da leider viele sexuelle Übergriffe ihren Anfang im Chatroom nehmen. Du weißt nie, ob dein Gegenüber wirklich 17 oder nicht schon 37 ist, dich einfach nur nett findet und plaudern will oder auf der Suche nach Sex ist. 

Wenn du einige Tipps von www.klicksafe.de beachtest, kann dir nichts passieren:

1. Check den Chat! Wird man beschimpft oder beleidigt? Gibt es Moderatoren? Wie ignoriert man nervige Chatter? 

2. Sei misstrauisch! Am anderen Ende sitzt vielleicht jemand, der üble Absichten hat. Gib nicht zu viel Persönliches preis! Lass dich nicht mit sehr viel Älteren ein!

3. Tu was! Kommt's dir komisch vor oder wird dir das Gespräch unangenehm, dann sage deinem Chat-Partner, dass deine Eltern oder dein WG-Mitbewohner gerade heimkommen. Damit weiß er oder sie, dass du nicht mehr alleine bist. Beende den Dialog und bitte den Moderator um Hilfe! Wirklich anonym ist man im Chatroom nämlich nicht. Der Administrator kann die IP-Adresse deines Chatpartners einsehen und bekommt heraus, wer sich hinter dem Nickname verbirgt. Damit ist eine Anzeige gegen den Chatter möglich!

 

Info

Denk daran:

  • Adresse und Telefonnummer nicht weitergeben!
  • Nutze Fantasienamen. Alter und Name nicht durch Nick oder E-Mail-Adresse verraten!
  • In großen Chats wird man häufiger angemacht!
  • Mit Fremden nicht gleich flüstern!
  • Wenn dir jemand Bilder schicken will, handelt es sich häufig um pornografische Aufnahmen. Nicht ermutigen!
  • Geh nie allein zu Treffen mit Chat-Partnern! Nimm eine erwachsene Person mit und vereinbare einen öffentlichen Treffpunkt, z.B. ein Café.