Menschenrechts­kalender

 Menschenrechtskalender

1 Einträge gefunden

06.05.2017

2013: NSU-Prozess beginnt
Am 6.5.2013 wird vor dem Oberlandesgericht München der Prozess gegen die als Mittäterin der rechtsextremen terroristischen Vereinigung  „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) angeklagte Beate Zschäpe und vier weitere als Gehilfen angeklagte Personen eröffnet. Der NSU werden 10 Morde zugeschrieben. Neun Mordopfer sind Menschen ausländischer Herkunft. Bis zur Aufdeckung der terroristischen Vereinigung im November 2011 waren die Morde unaufgeklärt. Lange Zeit hatte man die Taten auf angebliche Verstrickungen der Opfer in kriminelle Aktivitäten innerhalb der türkischen Gemeinschaft in Deutschland zurückgeführt und im Umfeld der Opfer nach den Tätern gesucht. Die Aufdeckung der NSU sorgte für eine große Erschütterung in der deutschen Politik und Gesellschaft. Es kam zu Einrichtungen von parlamentarischen Untersuchungsausschüssen und zu einer verstärkten Diskussion über Gefahren rechtsextremer Gewalt.