Menschenrechts­kalender

 Menschenrechtskalender

1 Einträge gefunden

10.04.2017

2008 - Discounter kündigt Änderungen im Umgang mit Mitarbeitern an
Ende März 2008 deckt das Magazin "stern" auf, dass der Lebensmitteldiscounter Lidl viele Mitarbeiter durch Videokameras überwachen lässt. Protokolliert werden private Kontakte, wer wie häufig und wie lange zur Toilette geht und vieles mehr. Nach einem öffentlichen Sturm der Entrüstung und Umsatzeinbußen bittet das Unternehmen seine Mitarbeiter per Zeitungsanzeige um Entschuldigung. Am 10.4.2008 kündigt die Konzernspitze dann einen Neustart im Umgang mit Mitarbeitern an.