"Was ist dir wichtig im Leben? So lautete die Frage und Aufgabenstellung des Projekts "Innenleben" des Jugendzentrums WAWiKi Waghäusel. Die Antworten sollten in einen Schuhkarton passen. Beteiligt haben sich nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern verschiedene Generationen.

Das Projekt an sich ist also sehr einfach und braucht kaum Material. Das damit aufgegriffene Thema ist dagegen ganz schön groß: Träume, Lebensziele, Werte, Vielfalt an Lebensentwürfen ...

Manuel, 14

Wenn man Vertrauen gewinne will, muss man sich in die Lage des anderen versetzen können und ruhig reden. Das geht besser, wenn man selbst jemanden hat, dem man vertrauen kann.

Beatrice, 23

Ich weiß, was es bedeutet, wenn man eingeschränkt ist und für jeden Handgriff jemanden braucht. Umso schöner ist es, dass ich mich wieder bewegen kann. Ich habe ein Stück Freiheit zurückbekommen.

Danny, 17

Ich will mal ein Auto, Geld verdienen, eine gute Zukunft haben! Mein Lehrbetrieb ist pleite und ich habe keinen neuen Ausbildungsplatz gefunden. Jetzt bin ich arbeitslos. Aber meine Familie unterstützt mich, Opa gibt mir für jedes Tor, das ich schieße 5 €. Seitdem spiele ist besser, jedes Spiel zwei Tore.

Sandra, 25

Ich will nicht alleine weggehen müssen an Fastnacht und so, deswegen will ich einen Freund.Gut aussehen soll er und nett sein. Mich nicht verschlagen oder klauen oder gleich mit mir ins Bett wollen; das hatte ich alles schon.

Ein Projekt von: Jugendzentrum WaWiKi, Waghäusel